Zartes Trend-Erwachen der neuen Frühlingsmode


Lässige Styles und coole Tipps



Langweilig oder tragbar? Diese Frage war in dieser Saison in aller Munde, da die Designerinnen und Designer größtenteils für etwas ruhigere Styles eintraten. Die Farbpalette war weitgehend neutral und reichte von Schwarz und Weiß bis hin zu Sahara-Brauntönen mit einzelnen Farbakzenten. Um die Alltagsgarderobe zu überdenken, entwarfen die Designer klare, modulare Silhouetten, von Hosen, die man am Knie öffnen kann, bis hin zu Strickkleidern, die man zu einem Zweiteiler oder Dreiteiler aufknöpfen kann.

 

____________________________

🩳 Short Shorts

Daran führt nächsten Sommer kein Weg vorbei: SHORTS! Von Bermudas im lässigen Baggystil bis zu aufregenden Mikroshorts. Das heißeste Stück auf dem Laufsteg war die Hot Pant, die unter Samtblazern, Jacken und Mänteln hervorblitzte. Im Frühjahr/Sommer 2024 ist das Motto "Every day is leg day".

Wie zu kombinieren?

Erwachsen wird der Look durch minimalistische Oberteile in feinen Materialien wie Seide.

Der perfekte Schmuck:

Anything goes! Die Hose gibt die Richtung vor: Sparkling Mikropants mögen gerne funkelnde Begleiter wie Cocktailringe, eine cleane Cargoshorts stylen wir mit cunky Colliers.

the blue escape jewelry - Collier mit Opal und Türkis - Trends Frühjahr

Was für ein Collier!

 

 

❤️ A Pop of Red

Feuer & Flamme: Die monochrome Welle wurde in dieser Saison von einer Statement-Farbe durchbrochen: Leuchtended Rot zog die Blicke auf sich. Ob als Akzent bei elfenbeinfarbene Kleidern, als Top oder wie bei Balmain und Miu Miu tauchten rote Farbtupfer in Form von Micro-Shorts und Hosen auf - ein Hauch von heißer Sommerwürze.

Wie zu kombinieren?

Wir brennen für Akzente in kräftigem Rot! Aber bitte nicht übertreiben: ein Accessoire genügt.

Der perfekte Schmuck:

Die gute Nachricht: Türkis oder Hellblau sieht fantastisch zu Rottönen aus! Das helle Blau verleiht dem Outfit ein kleines Funkeln und ist ein frischer Akzent zum erwachsenen Rot.

So ein schöner Ring mit Larimar

 

 

🏜️ Feminine Utility

Die Kleidung in diesem Frühjahr/Sommer ist geprägt von einer praktischen Orientierung, von Fluganzügen bei Saint Laurent bis hin zu modularen, funktionalen Kleidern bei Hermès und Helmut Lang. Bei Dries Van Noten herrschten ebenfalls neutrale Farben in einer Reihe von Sportswear-inspirierten Silhouetten vor. Der Fokus liegt im Frühjahr/Sommer auf edlen Beige- und Khaki-Tönen.

Wie zu kombinieren?

Sportliche Zweckmäßigkeit trifft weibliche Lässigkeit. Wir lieben eine neutrale Farbpalette mit hochwertiger Verarbeitung und Materialien. Cleane Basics in schwarz oder weiß machen den Look alltagstauglich und entspannt.

Der perfekte Schmuck:

Auch auf Safari bleiben wir cool und erwachsen, und so ist der Schmuck straight und wenig verspielt.

 

 

Zeig mir die Kette mit Anhänger


Der Geheimtipp:

Poloshirts von Miu Miu


Miu Miu hat es mal wieder gezeigt. Neben dem No-Pants-Look waren in dieser Kollektion Poloshirts ein moderner Klassiker! Neu interpretiert werden Poloshirt und Rugbyshirts zur neuen Go-to-Uniform im Frühling und Sommer.

 

the blue escape jewelry - Trends und Styling Frühjahr 2024